Welcome Message
Herzlich Willkommen auf Enrique Online, der größten Fanseite über die Latinsensation Enrique Iglesias. Hier findest Du interessante Infos rund um Enrique, Fanberichte und vieles mehr. Über Lob, Kritik, Vorschläge oder einfach einen netten Gruss im Gästebuch freue ich mich immer...

Webmiss Magdalena
Live in Berlin


eventim.de / ticketmaster.de
Latest Projects

   DUELE EL CORAZÓN

   Format: Digital download
   Release Date: 18.04.2016



   SÚBEME LA RADIO

   Format: Digital download
   Release Date: 24.02.2017

Upcoming Events
September 15 & 16, 2017
Mexican Independence Day Weekend, Las Vegas
Sex and Love Tour 2017
May 03, 2017 - Stockholm, Sweden
May 05, 2017 - Berlin, Germany
May 07, 2017 - Helsinki, Finland
May 17, 2017 - Gdansk, Poland
May 19, 2017 - Bologna, Italy
May 20, 2017 - Milan, Italy
July 15, 2017 - Santander, Spain
Enrique & Pitbull LIVE 2017
June 03, 2017 - Rosemont, USA
June 06, 2017 - Denver, USA
June 08, 2017 - Sacramento, USA
June 09, 2017 - San Jose, USA
June 10, 2017 - Los Angeles, USA
June 14, 2017 - Phoenix, USA
June 16, 2017 - Dallas, USA
June 17, 2017 - San Antonio, USA
June 18, 2017 - Houston, USA
June 22, 2017 - Tampa, USA
June 23, 2017 - Miami, USA
June 25, 2017 - Atlanta, USA
June 28, 2017 - Detroit, USA
June 30, 2017 - New York, USA
July 01, 2017 - New York, USA
July 05, 2017 - Montreal, Canada
July 06, 2017 - Toronto, Canada
September 22, 2017 - Houston, USA
September 23, 2017 - Laredo, USA
September 24, 2017 - Austin, USA
September 26, 2017 - Corpus Christi, USA
September 29, 2017 - Orlando, USA
September 30, 2017 - Miami, USA
October 03, 2017 - Washington, USA
October 06, 2017 - St. Paul, USA
October 07, 2017 - Chicago, USA
October 10, 2017 - Newark, USA
October 12, 2017 - Boston, USA
October 13, 2017 - Philadelphia, USA
October 14, 2017 - Toronto, Canada
October 20, 2017 - Fresno, USA
October 21, 2017 - Anaheim, USA
October 22, 2017 - San Diego, USA
October 27, 2017 - Los Angeles, USA
October 28, 2017 - Oakland, USA
Official Social Networks
Freakout App
Affiliates
  Alex Addicted
  Ultimate Jessica
  James Marsden Fan
Fanzone Donations
Warst du schon einmal bei einem Konzert von Enrique dabei und möchtest davon erzählen? Oder du hast Enrique sogar schon einmal getroffen und hast vielleicht Fotos gemacht? Wenn du andere Fans an deinem Erlebnis teilhaben lassen möchtest, dann sende eine eMail und deine Story wird hier veröffentlicht. Ich freue mich über jede Einsendung!
Guestbook
Site Information
Site Name: Enrique Online
URL: http://www.enriqueonline.org
Webmiss: Magdalena
Online since: February 26, 2005
Version: 47.0 by Magdalena


© 2005-2017 Enrique Online
Enrique Online ist eine private, nicht kommerzielle und inoffizielle Fanseite über den Sänger Enrique Iglesias. Diese Seite steht in keinerlei Verbindung zu Enrique Iglesias, seiner Plattenfirma oder seinem Management. Sie wurde nur für den Zweck erstellt, Fans mit den neuesten Nachrichten, Infos und Bildern über Enrique Iglesias zu versorgen und natürlich um Enrique hier in Deutschland zu unterstützen.

Enrique Online is an unofficial & non-profit fan site dedicated to Enrique Iglesias. I'm not affiliated with Enrique, his record company, his management or anyone officially associated with him. All images or other content is copyrighted to their respective owners. No copyright infringement is ever intended.

Impressum


Press Report

Postet by Magdalena on Monday 26 June 2017 News Archive
Enrique Iglesias immer auf Tuchfühlung mit seinen Fans

Derzeit ist der spanische Sänger Enrique Iglesias mit Sänger Pitbull auf großer Amerika-Tour unterwegs und macht dabei große Schlagzeilen: Der Mann hat nämlich auch die Amis voll im Griff!

Bei seinem Konzert letzten Donnerstag in Tampa, Florida, überzeugte der Sohn von Julio Iglesias mit einer brisanten Show. Als Support-Act glänzte die lateinamerikanische Band CNCO, die dem Publikum schon vorab richtig einheizte. Danach kam der Mann der Stunde, Enrique Iglesias, und zeigte dem teils amerikanischen und teils Latino-Publikum, was es heißt, ein Popstar zu sein. Er sang seine größten Hits wie “Bailando”, “Hero”, “El Perdon” und seinen neuesten Hit “Subeme el Radio” – dabei fiel eines sehr auf – seine Liebe und Nähe zu den Fans. Egal wo er sich auf der Bühne befand, er sang, tanzte und versuchte immer wieder seinen Fans so nah wie möglich zu sein. Ab und zu stieg Enrique ins Publikum und die Fans flippten komplett aus.

Enrique Iglesias ist ein beeindruckender Mensch, der sich auf der Bühne auspowert und für seine Anhänger alles gibt, damit diese nach der 90-minütigen Show zufrieden nach Hause gehen können. Der Freund der Tennisspielerin Anna Kurnikova zeigt einmal wieder mehr, dass es noch Musiker auf der Welt gibt, die die Musik mit Leidenschaft ausüben und ihren Traum leben.

Nachdem Enrique von der Bühne trat, machte Sänger Pitbull bei der Doppelkonzert-Show weiter. Die Stimmung war heiß und explosiv, genau wie man sich eine Show des US-Ameerikaners vorstellen würde. Im Endeffekt, zeigten beide Sänger ihr Showtalent und wie sehr sie ihre Fans lieben und die Leidenschaft für Musik mit ihnen teilen. Eine großartige Show, die wir live vor Ort erleben durften.

Source: klatsch-tratsch.de

Press Report

Postet by Magdalena on Wednesday 07 June 2017 News Archive
Enrique Iglesias: Blutige Kunst für den guten Zweck

Charity für Mexiko
Enrique Iglesias (42) hat sich wieder mit 'Save the Children' zusammengetan.

Der spanische Sänger ('Hero') tat sich das erste Mal 2015 mit der Wohltätigkeitsorganisation zusammen, die Kindern in Not hilft. Sein Engagement kam auf ungewöhnliche Weise zustande: Bei einem Konzert im mexikanischen Tijuana griff er nach einer Drohne, die das Geschehen filmte, und schnitt sich am Finger. Statt die Bühne zu verlassen und sich verarzten zu lassen, schmierte Enrique sich das Blut lässig aufs weiße T-Shirt, das er trug - und zwar in Form eines Herzen. Fünf Monate später entwarf er dann ein Charity-Shirt für 'Save the Children', das an diesen blutigen Vorfall erinnerte und Spenden für den guten Zweck zusammentragen sollte.

Jetzt kooperieren der Musiker und 'Save the Children' erneut: Wieder steht ein T-Shirt zum Verkauf, das Bezug auf Enriques blutige Kunst nimmt und ein Foto von ihm auf der Bühne in Tijuana zeigt. Die Spendengelder, die der Star und die Organisation mit der neuen Kampagne sammeln, werden an das Charity-Projekt 'Healing and Education through the Arts' (HEART) in Mexiko gehen.

Für den Sänger ist die Sache indes eine Herzensangelegenheit, mit seinen Fans in dem zentralamerikanischen Land verbindet ihn nämlich sehr viel, wie er gegenüber 'Billboard.com' verriet: "Wenn ich könnte, würde ich überall helfen, aber die mexikanischen Fans sind Teil meiner Kern-Fangemeinde. Sie waren von Anfang an da, zusammen mit anderen, und sie sind immer so freundlich und fürsorglich. Ich will einfach tun, was ich kann, um zu helfen", betonte Enrique Iglesias.

Source: vip.de

Press Report

Postet by Magdalena on Saturday 06 May 2017 News Archive
Enrique Iglesias in Berlin: BHs und ein plötzlicher Abgang

Bei seinem ersten Berlin-Konzert seit 2002 flogen Enrique Iglesias die Herzen und auch noch ein paar BHs zu. Verstörend war das Ende.



Enrique Iglesias hat sie drauf. Die Gesten, mit denen eine ausverkaufte Mercedes-Benz Arena bei Laune gehalten und dirigiert wird. Dort gab der Sohn des spanischen Sängers Julio Iglesias am Freitag sein einziges Deutschlandkonzert auf einer Tournee, die immer noch die zu seiner bereits 2014 erschienenen Platte "Sex and Love" ist.

Da steigt er begeistert kreischenden Groupies auf die Absperrungen entgegen, krümmt sich und blickt regelmäßig so, als ob die emotionale Wucht seiner ultratrivialen Texte kaum auszuhalten ist, rennt von einer Seiter der Bühne zu anderen und wieder auf den Laufsteg in der Hallenmitte. Er putscht die Leute auf und feuert sie immer wieder an, ihn beim Singen bekannter Refrains zu unterstützen. Das ist nämlich etwas, was er nicht besonders gut kann - singen.

Braucht er aber auch nicht, denn in durchkonfektioniertem Chartpop dieser Sorte wird die Stimme zur Nebensache und geht in den satt produzierten Sounds unter. Außerdem gibt es ja noch das Playback und die talentierten Backgroundsängerinnen. Viel wichtiger am Job von Iglesias ist es, einfach da und sexy zu sein. Durchtrainiert, mit Dreitagebart und immer gleichem Basecap, zur Entertainmentmarke "Latin Lover" erstarrt.

Abgesehen von ein paar wenigen Sätzen, die er in jeder Stadt abspult, redet er mit seinem Pubikum nicht. Seine physische Präsenz und zwei gen Saaldecke gestreckte Zeigefinger reichen völlig aus, um Hunderte aufschreien und von ihren Sitzreihen springen zu lassen. Auch ein paar BHs sammelt der Spanier ein. Die Stimmung ist bombig, denn die im Formatradio gezüchtete Erwartungshaltung des überwiegend jungen und weiblichen Publikums wird voll erfüllt. Die Smartphones vieler Mädels schneiden in Dauerschleife mit und die Kosmetikindustrie schuldet Iglesias für seinen Auftritt besonderen Dank.

Los geht es mit "I'm A Freak" und "I like How It Feels", über den Abend erklingen viele der einschlägig bekannten Radiohits. Richtig Fahrt auf nimmt die Halle, als Iglesias mit dem vierten Titel des Abends den ersten auf Spanisch singt. Auf die eingängigen Beats von "Duele El Corazón" hat die Masse gewartet. Die Fans erheben sich, grölen mit und tanzen drauflos.

Ungefähr als Halbzeit ist und es besonders schön werden soll, steht Iglesias plötzlich weit entfernt von seiner Band auf einem kleinen Podest an den Mischpulten inmitten der Zuschauer. Leider hakt die Technik und es knirscht laut hörbar in der Leitung. Peinlich, peinlich, er muss sogar abrechen, neu anfangen und kann den Titel trotzdem kaum vernünftig abliefern.

Glücklicherweise steht anschließend der aktuell wohl größte Hit von Iglesias auf der Setliste. Es kommt "El Perdón", gleich gefolgt von "Bailando". Das sorgt dafür, dass der Stimmungspegel sofort wieder oben ist, mit Luftballons, gigantischem Konfettiregen und Nebelkanonen wird auch regelmäßig nachgeholfen, was man halt heute so bieten muss bei einer Show dieser Größenordnung.

Nach nur einer Zugabe ("Takin' Back My Love") und ohne seinen aktuellen Hit "Súbeme la radio" verabschiedete sich der Frauenschwarm grußlos von seinen Fans. Die harrten zunächst etwas irritiert aus, bis Mitarbeiter anfingen, die Bühne abzubauen. Späterstens dann war klar: Das war es wirklich. Kein Adiós von Enrique. Hoffentlich müssen die Fans nicht wieder 15 Jahre warten.

Source: morgenpost.de

Press Report

Postet by Magdalena on Saturday 06 May 2017 News Archive
Sex and Love
Enrique Iglesias sorgt für deutsch-spanische Party in Berlin

Enrique Iglesias (41) hat 15 Jahre nach seinem letzten Live-Auftritt wieder seine deutschen Fans begeistert. In der nahezu ausverkauften Mercedes-Benz-Arena präsentierte der Spanier am Freitagabend sein einziges Deutschland-Konzert im Rahmen seiner "Sex And Love"-Tour.


"Ich war das letzte Mal 2002 hier? What the Fuck", rief der Sohn von Schmuse-Superstar Julio Iglesias (73) dem Publikum - darunter viele seiner Landsleute - zu Beginn auf Englisch zu.

In der bunten Party-Show mit Lasertechnik, Pyro, großen Ballons und Konfetti pflegte der Sänger, der ganz leger mit Jeans, T-Shirt und Baseball Cap auftrat, sein Image als Sunny-Boy. Er ging bei Dance-Hits wie "Duele el corazon", "Bailando" und "Escape" immer wieder auf Tuchfühlung mit seinen Fans und sammelte auch einige BHs ein.

Einzig bei seinem Schmusehit "Hero" kämpfte Iglesias mit einer Mikrofonpanne und musste den Song für mehr als eine Minute unterbrechen. Nach nur einer Zugabe und ohne seinen aktuellen Hit "Súbeme la radio" ging die rund 100-minütige Show am Ende überraschend abrupt zu Ende.

Source: bz-berlin.de

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 28 April 2017 News Archive
In der fünften Woche der deutschen Singlecharts hat "Súbeme La Radio" den Sprung in die Top 50 geschafft. Enriques aktuelle Single verbessert sich um sechs Positionen auf Platz 49.

Press Report

Postet by Magdalena on Thursday 27 April 2017 News Archive
Neu auf der bigFM Playlist

Mit "Súbeme La Radio" veröffentlichte Enrique Iglesias im Februar diesen Jahres einen absoluten Hit. Knapp 90 Millionen Streams und Chartplatzierungen, die sich gewachsen haben. Von nun an hört Ihr den Erfolgssong auch auf bigFM!


Der King of Latin Pop
Der spanische Sänger gilt mit knapp 160 Millionen verkauften Tonträgern und ettlichen Auszeichnungen, darunter auch zahlreiche Grammy-Awards, als einer der erfolgreichsten Musiker unserer Zeit. Seit nunmehr 22 Jahren mischt der, immer noch sehr attraktive, 41-Jährige das Musikgeschäft auf und wird vor allem für seine stimmungsvollen Uptempo-Songs gefeiert.

Nummer-eins-Hits wohin das Auge sieht
Dabei scheint Iglesias vor allem mit seinen spanischsprachigen Tracks immer wieder den Nerv der Zeit zu treffen. So erreichte er allein in den vergangenen zwei Jahren mit Singles wie "El Perdón" und "Duele El Corazon" die Spitze der US-amerikanischen Single-Charts. Auf Spotify wurden besagte Songs weit über 300 Millionen Mal gestreamt! Mit "Súbeme La Radio" knüpft das Multitalent, nun an ebendiese Erfolge an!

Neues Album
Nach "Duele El Corazon" veröffentlichte der Spanier mit "Súbeme La Radio" bereits den zweiten Track aus seinem kommenden elften Studioalbum und landete mit ebendiesem seinen achten Nummer-eins-Hit in seinem Heimatland! Doch auch der Rest der Welt feiert den aktuellen Hit des spanischen Vollblutmusikers. Kein Wunder, wie wir finden. Der energiegeladene Uptempo-Song sorgt selbst an regnerischen Tagen für gute Laune und lädt zum Träumen ein.

Übrigens ...
Der letzte Besuch von Mr. Iglesias in Deutschland liegt bereits 15 (!) Jahre zurück. Am 5. Mai hat diese lange Durststrecke für seine Fans hierzulande allerdings ein Ende: Enrique macht im Rahmen seiner "Sex And Love"-Tour, mit der er bereits seit drei Jahren die Welt bereist, in der Hauptstadt Halt!

Genug gequatscht: Klickt Euch rein und überzeugt Euch selbst von diesem potentiellen Sommerhit 2017! Enrique Iglesias mit "Súbeme La Radio" - neu auf der bigFM-Playlist!

Source: bigfm.de

Press Report

Postet by Magdalena on Wednesday 26 April 2017 News Archive
Enrique Iglesias
"Ich bin selbstsicher wie nie zuvor"

Seit 15 Jahren ist Enrique Iglesias nicht mehr in Deutschland gewesen. Am 5. Mai soll sich das nun ändern: Er macht mit seiner "Sex And Love"-Welttournee in Berlin Halt machen. Im Interview verrät er, auf was sich seine Fans freuen dürfen und dass er bei Konzertauftritten ein Perfektionist ist.


Mit 100 Millionen verkauften Singles und Alben, 197 Preisen und Auszeichnungen, darunter zahlreichen Grammys, ist Enrique Iglesias (41, "Súbeme La Radio") einer der erfolgreichsten Künstler der Welt. Ganze 15 Jahre mussten seine deutschen Fans auf ihn warten. Am 5. Mai wird der hübsche Latino im Rahmen seiner "Sex And Love"-Welttournee endlich zurück nach Berlin kommen. Der Nachrichtenagentur spot on news verriet der Sänger, ob er dort auch wieder einen Fan auf der Bühne küssen wird und was sein bisher anstrengendstes Interview war.

Sie sind inzwischen seit drei Jahren mit der "Sex and Love Tour" unterwegs. Haben Sie einen speziellen Moment, der Ihnen in Erinnerung geblieben ist?

Enrique Iglesias: Mir bleibt eher der Gesamteindruck aller Auftritte in Erinnerung. Auf Tour sein kann natürlich auch ziemlich anstrengend sein, das ständige Herumreisen ist ermüdend. Aber nach einem erfolgreichen Auftritt weiß man, wofür man das alles tut. Das ist es sowas von wert.

Manchmal haben Sie auch weibliche Fans auf der Bühne geküsst. Können das die Mädels in Berlin auch erwarten?

Iglesias: Ja natürlich. Es ist auch spannend zu sehen, wie Fans reagieren, wenn sie auf die Bühne geholt werden. Manche weinen vor Freude, andere lachen... Ich liebe Fan-Interaktionen.

Wie steht es denn mit den männlichen Fans, die auf die Bühne kommen wollen?

Iglesias: Ich will niemanden diskriminieren. Auch Männer dürfen auf die Bühne kommen. Wir sollen einfach alle eine schöne Zeit miteinander haben.

Haben Sie auch einmal eine schlechte Erfahrung mit einem Fan auf der Bühne gemacht?

Iglesias: Nein, Gott sei Dank noch nicht. Die Gefühle mancher Fans scheinen Achterbahn zu fahren, wenn sie auf die Bühne kommen. Manche sind dann wie versteinert und können sich nicht mehr bewegen. Aber ist doch klar: Da steht man vor 15.000 Leuten und ist erst einmal überwältigt. Andere sind wiederum das komplette Gegenteil von schüchtern und sind ganz locker drauf.

Sie sind seit 15 Jahren nicht mehr in Deutschland gewesen. Warum?

Iglesias: Es ist Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. In Mailand war ich übrigens auch 15 Jahre lang nicht mehr. Da bin ich vor den Konzerten wirklich aufgeregt. Denn ich will, dass es tolle Shows werden und dass die Leute Spaß haben. Außerdem will ich meinen Fans zeigen, wie sehr ich mich in den letzten Jahren musikalisch verändert habe. Ich fühle mich jetzt auf der Bühne zwar so selbstsicher wie noch nie zuvor, aber vor den Auftritten bin ich trotzdem nervös.

Werden Sie das Konzert am 5. Mai mit ihrer letzten Show in Deutschland vergleichen?

Iglesias: Ich vergleiche Auftritte eigentlich nicht miteinander. Aber ich will, dass es ein unvergesslicher Abend wird. Stellen Sie sich mal vor, Sie haben einen Schulfreund seit vielen Jahren nicht mehr gesehen und wollen eine Wiedersehensparty schmeißen. Da will man schließlich auch, dass alles wieder perfekt läuft.

Können wir uns bald auf ein neues Album freuen?

Iglesias: Ja, ich war gerade im Studio und werde dieses Jahr ein neues Album veröffentlichen. Ich bin aber noch nicht hundertprozentig zufrieden damit, weswegen ich den Songs noch den letzten Schliff geben will. Dadurch, dass man heutzutage viel flexibler ist, was das Veröffentlichen von Singles angeht, dürfen wir uns mit dem Album aber auch noch etwas Zeit lassen.

Können wir mehr spanische oder englische Songs erwarten?

Iglesias: Es wird ein bunter Mix von englischen und spanischen Liedern sein, auf die man sich bei dem Album freuen kann.

Für ein paar Auftritte werden Sie auch wieder mit Pitbull gemeinsam auftreten. Trinken Sie nach den Gigs auch gern mal ein Bier zusammen?

Iglesias: Wir haben uns 2009 oder 2010 kennengelernt. Wir leben beide in Miami, Pitbulls bester Freund ist mit mir auf dieselbe High School gegangen. Wir werden nach einer Show definitiv zusammen abhängen. Und ich kann euch beruhigen: Es gibt nie Drama mit ihm.

Einige Fans sagen, Álvaro Soler sei "der neue Enrique Iglesias". Was sagen Sie dazu?

Iglesias: Ich denke, ich bin der neue Álvaro Soler.

Source: bunte.de

'Súbeme La Radio Remix' Release

Postet by Magdalena on Friday 21 April 2017 News Archive
Seit heute ist weltweit ein neuer Remix von "Súbeme La Radio" zu haben. Der Track entstand in Zusammenarbeit mit Descemer Bueno und Jacob Forever, einem ehemaligen Mitglied der kubanischen Reggaeton-Band Gente de Zona.


Bei amazon.de oder iTunes kann der neue Remix runtergeladen werden.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 21 April 2017 News Archive
Leider hat "Súbeme La Radio" diese Woche den Sprung in die Top 50 der deutschen Singlecharts nicht geschafft. Ganz im Gegenteil. Enriques neue Single musste sogar zwei Plätze abgeben und belegt nun Rang 55.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 14 April 2017 News Archive
"Súbeme La Radio" nähert sich langsam den Top 50 der deutschen Singlecharts. Diese Woche steigert sich die Single um 23 Positionen auf Platz 53!

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 07 April 2017 News Archive
Nachdem Enriques "Súbeme La Radio" vorige Woche die Top 100 der deutschen Singlecharts enterte, klettert die Single diese Woche in die Top 80. Der Song verbessert sich um 18 Positionen und belegt nun Platz 76.

Gold für "Bailando" in Deutschland

Postet by Magdalena on Wednesday 05 April 2017 News Archive
Alle guten Dinge sind drei. Nachdem im November 2015 "El Perdón" und im September 2016 "Duele El Corazón" in Deutschland mit Gold ausgezeichnet wurden, kann sich nun auch "Bailando" feat. Sean Paul, Gente De Zona & Descemer Bueno für 200.000 verkaufte Units über eine Edelmetall-Auszeichnung freuen. Es ist nun Enriques fünfte goldene Single in Deutschland.

Press Report

Postet by Magdalena on Monday 03 April 2017 News Archive
Enrique Iglesias stellt YouTube-Rekord auf

Los Angeles: Enrique Iglesias darf sich freuen, denn der Sänger hat auf YouTube einen neuen Rekord aufgestellt.


Die spanische Version des Musikvideos zu seinem Hit "Bailando" wurde auf der Seite der Videoplattform über zwei Milliarden Mal geklickt und ist damit das meist-angeschaute spanischsprachige Video bisher überhaupt. Auf Instagram bedankt sich der Sänger mit den Worten: "Vielen Dank an all meine Fans! Ich liebe euch!" Seine Anhänger feierten ihn in dem sozialen Netzwerk ebenfalls. Sie schrieben beispielsweise: "Glückwunsch! Du bist der Beste!"

Übrigens: "Bailando" war auch das erste spanischsprachige Musikvideo, das 2015 die Milliarden-Marke auf YouTube knackte. Der Song erschien 2014.

Source: fan-lexikon.de

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 31 March 2017 News Archive
Fünf Wochen hat es gedauert, bis Enriques neue Single den Weg in die deutschen Singlecharts gefunden hat. Mit Platz 94 schafft "Súbeme La Radio" gerade so den Einstieg in die Top 100. Hoffen wir, dass es nach und nach weiter nach oben geht.

Press Report

Postet by Magdalena on Friday 24 March 2017 News Archive
Enrique Iglesias feat. Descemer Bueno - "Subeme la radio"

"Dreht das Radio auf… das ist mein Song!" singt Enrique und Recht hat er. Der Song ist einfach nur: Party, Sommer und Urlaubs-Stimmung. Also packt die Nachos aus und macht ein bisschen Fiesta! Olé!

In einem Interview hatte Enrique kürzlich verraten, dass er einen Song nur dann veröffentlicht, wenn der auch ihm zu 100% gefällt. Diese 'Qualitätskontrolle' hat ja bislang gut funktioniert. Er hat mehr als hundert Millionen Platten verkauft und wurde mit unzähligen Awards ausgezeichnet (Grammys, Billboard Awards, World Music Awards etc.).

Source: bayern3.de

Press Report

Postet by Magdalena on Thursday 23 March 2017 News Archive
ENRIQUE IGLESIAS: RESTAURANT "TATEL" IN MIAMI

Erweitert sein Imperium
Den Musiker trifft man längst nicht mehr nur auf der Bühne an. Enrique setzt nun ebenfalls auf seine eigenen Restaurants und möchte in Amerika ganz groß rauskommen.



Mit seinen Singles und Alben machte Enrique Iglesias Millionen, mit seinen Tourneen verdiente er sich dumm und dämlich und seine Klicks auf Spotify füllen ihm monatlich die Konten. Doch trotz des Vermögens möchte der Musiker nicht einfach nur auf der faulen Haut sitzen, sondern arbeitet immer weiter an neuen Ideen und Erfolgskonzepten.

Sein eigenes Restaurant zum Beispiel eröffnete Enrique bereits vor Jahren in Spanien. "Tatel Madrid" heißt der Laden, welchen er gemeinsam mit dem Tennis-Superstar Rafael Nadal und dem spanischen Basketball-Star Pau Gasol geplant, gebaut und eingeweiht hat. Und da der Schuppen nicht nur in Spanien gut ankommen soll, hat sich das Trio nun auch im "The Ritz-Carlton Hotel" in Miami, Florida eingekauft und in dieser Woche ein neues Restaurant in South Beach eröffnet.

Gemeinsam mit Rafael war Iglesias vor Ort, feierte die Errungenschaft und erklärte, dass er stolz auf sein Baby sei.

Ebenfalls gab der "Hero"-Interpret bekannt, dass sie noch in diesem Sommer in Ibiza einzuhalten und ein weiteres "Tatel" eröffnen möchten.

Source: bigfm.de

Press Report

Postet by Magdalena on Monday 27 February 2017 News Archive
Sommer im Winter
Musikvideo » Enrique Iglesias feat. Zion y Lennox & Descemer Bueno - Súbeme La Radio

Kaum jemand wird wohl während der letzten Sommerperioden an den Liedern „El Perdón“ und „Duele El Corazon“ vorbei gekommen. Egal ob Radio, Club oder Strandbar, überall waren die spanischen Klänge des Dauerbrenners zu hören. Doch damit soll es nicht gewesen sein, denn nun ist er mit einer neuen Single am Start. Diese trägt den Titel „Súbeme La Radio“ und entstand mit dem Reggaetone-Duo Zion y Lennox und dem bereits von „Bailando“ bekannten Descemer Bueno.


Entspannte Klänge, die dennoch zum Tanzen anregen
Enrique Iglesias ist bekannt für den stetigen Wechsel seines Musikstils. Während es mit spanischen Stücken losging landete er über Latin-Pop vorerst bei Liebesballaden. Mit Electro-Pop und House-Musik meldete er sich zusammen mit Rappern wie Pitbull, Ludacris und Lil Wayne zurück, bis er 2015 zu seinen Wurzeln zurückkehrte. „Bailando“ war geprägt von modernen Latin-Tönen und einem entspannten Reggae-Rhythmus. Nach dem überraschenden Erfolg dessen, beschloss er dieses Schema weiterzuverfolgen was auch bei diesem Lied der Fall ist.

„Súbeme La Radio“ basiert wie die Vorgänger auf einem Tempo von gerade einmal 91 BPM und ist rhythmisch in derselben Ecke anzusiedeln. Chillige Vocals stoßen dazu und Breakdowns zu ruhigen aber kraftvollen Rap-Parts der drei karibischen Gastmusiker sind zu hören. Der Refrain geht direkt ins Ohr und weckt sofortig Sommer-Gefühle. Ob man nun im Liegestuhl mit Cocktail in der Hand am Strand sitzt oder auf Tanzfläche steht, das Lied passt großartig. Zudem wird der Gesang das gesamte Lied über von einer Gitarre begleitet, was dem Gesamtwerk eine noch melodiösere Note verleiht.

Das Musikvideo zeigt Iglesias und die anderen Musiker in den Straßen von Kuba sowie in einem Bus gemischt mit Ausschnitten seiner letzten Tournee.

Fazit: Man merkt wie Enrique Iglesias in dem Stil aufgeht. Seine Stimme passt perfekt zur spanischen Musik, was er mit diesem Lied wieder beweist. Trotz der hohen Qualität ist das Veröffentlichungsdatum eines potentiellen Sommerhits mit Februar vielleicht etwas ungünstig gewählt und auch die Ähnlichkeit zu seinen letzten Liedern ist etwas sehr stark, aber alles in allem ist „Súbeme La Radio“ ein gutes Lied!

Source: dance-charts.de

Press Report

Postet by Magdalena on Monday 27 February 2017 News Archive
"SUBEME LA RADIO": Die neue Ballade von Enrique Iglesias sorgt für Sommerlaune

Der spanische Sänger Enrique Iglesias ist bekannt für seine schönen Balladen. "SUBEME LA RADIO" ist sein neuester Streich. Unterstützt wird er dabei von Descemer Bueno, Zion und Lennox. Die Single sorgt für Fernweh und stimmt einen auf den Frühling ein.

Enrique Iglesias ist einer der erfolgreichsten Interpreten aus dem spanischsprachigen Raum. Seine musikalische Ader hat er von seinem Vater Julio Iglesias, der ebenfalls Sänger ist, geerbt. Der Sänger ist auch als Schauspieler und Komponist tätig. Bisher hat Enrique Iglesias zehn Alben veröffentlicht. "SUBEME LA RADIO" ist seine neueste Single.

Das Video zu "SUBEME LA RADIO" haben Enrique Iglesias, Descember Bueno, Zion und Lennox in Kuba gedreht. Die spanischen Rhythmen und das Musik-Video sorgen für Sommerlaune und regen zum Tanzen an. "SUBEME LA RADIO" bringt alles mit sich um der neue Sommer-Hit des Jahres 2017 zu werden.

Source: songtexte.com

sonymusic.de

Postet by Magdalena on Friday 24 February 2017 News Archive
Enrique Iglesias
"SÚBEME LA RADIO" kommt mit neuem Video


24.02.2017
Vor wenigen Wochen reiste der spanische Sänger und Songwriter Enrique Iglesias nach Kuba, um dort sein neuestes Musikvideo aufzunehmen. An beeindruckenden Orten in der Altstadt von Havanna entstanden so die herrliche Aufnahmen zur neuen Single "Súbeme la Radio". Der neue Song, der ab dem 24. Februar auf allen Kanälen zu hören sein wird, wurde gemeinsam mit Descemer Bueno und dem puertoricanischen Duo Zion & Lennox aufgenommen. Carlos Paucar saß derweil als Produzent an den Reglern.

Erfolgsfaktor Kuba

"Nachdem ich so viele Videos mit Alejandro Pérez gemacht habe, so oft mit meinem Freund Descemer Bueno zusammengearbeitet habe und mit Gente de Zona den Riesenerfolg von 'Bailando' hatte, lief einfach alles auf diesen Moment hinaus", sagt Enrique dazu. Das Video legte jedenfalls die Straßen von Havanna buchstäblich lahm und wurde dank der Tausenden von Menschen, die zusammenkamen, um gemeinsam mit ihrem Idol diesen historischen Moment in seiner Karriere zu verbringen, schnell zu einer Online-Sensation. Dabei sollte erwähnt werden, dass ein Teil der Choreographie für "Bailando", dem mit 2,5 Milliarden Aufrufen meistgesehenen Video in der Geschichte der Latin Music, ebenfalls in Kuba gedreht wurde.

Gute Freunde und altbewährte Hit-Kollaborateure

"Ich kenne Enrique seit 12 Jahren und in dieser Zeit haben wir viele Songs zusammen geschrieben, manche davon sind große Latin-Hits wie 'Bailando', 'Loco', 'El Perdedor', 'Cuando Me Enamoro', 'Lloro Por Ti', 'No Me Digas Que No', 'Ayer' und viele andere. Die Arbeit mit Enrique ist immer eine intensive Erfahrung. Wir versuchen stets, uns zu steigern, einen Schritt weiterzugehen, uns selbst anzutreiben und zu beweisen, dass es keine Grenzen gibt, wenn es darum geht, einen neuen Hit zu schreiben", sagt Descemer und schraubt damit die Erwartungen ordentlich hoch.

"Súbeme la Radio" ist die Nachfolge-Single zu "Duele el Corazón", Enriques 27. Song an der Spitze der Billboard "Hot Latin Song"-Charts. Niemandem in der Geschichte der Charts ist das bisher gelungen. Mit "Duele el Corazón" brach Enrique noch einen weiteren Rekord: Der Song war auch seine 14. Nummer 1 in den Billboard "Dance" Charts. Die Single wurde weltweit mehr als 1 Milliarde Mal gestreamt und mehr als zwei Millionen Mal heruntergeladen und bescherte Enrique zwei Latin American Music Awards sowie eine Nominierung für den Latin GRAMMY®.

Fünf Nominierungen bei "Premios Lo Nuestro"

Kurz vor den diesjährigen "Premios Lo Nuestro"-Preisverleihungen ist der berühmteste Latin-Künstler der Welt zurück, dieses Mal mit Nominierungen in gleich fünf Kategorien, darunter als Künstler des Jahres, für die Single des Jahres, als männlicher Künstler des Jahres im Bereich Allgemein und Pop/Rock und für den Pop/Rock-Song des Jahres.

'Súbeme La Radio' Release

Postet by Magdalena on Friday 24 February 2017 News Archive
Heute wurde nun weltweit Enriques neue Single veröffentlicht, die er gemeinsam mit seinem Freund Descemer Bueno und dem puertoricanischen Duo Zion & Lennox aufgenommen hat. "Súbeme La Radio" wurde auch von allen gemeinsam geschrieben.


Bei amazon.de oder iTunes ist "Súbeme La Radio" als digitale Single zu haben.

Konzertkarten zu gewinnen!

Postet by Magdalena on Wednesday 22 February 2017 News Archive
Ein weiteres Gewinnspiel, um Konzertkarten für Enriques Konzert zu gewinnen. klatsch-tratsch.de verlost 3×2 Tickets für die Show am 5. Mai in Berlin!

Um teilnehmen zu können, müsst ihr Fan der Facebook oder Twitter Seite von klatsch-tratsch.de sein! Schreibt bis zum 31. März 2017 in einer Mail an gewinnspiel@klatsch-tratsch.de euren Facebook- oder Twitter-Namen und im Betreff "Enrique Iglesias Berlin".

Konzertkarten zu gewinnen!

Postet by Magdalena on Tuesday 21 February 2017 News Archive
bunte.de verlost 5x2 Konzertkarten für Enriques Konzert in Berlin. Einfach das Teilnahme-Formular auf bunte.de ausfüllen und schon nehmt ihr an der Verlosung teil!

'¡Hola!' Magazin

Postet by Magdalena on Wednesday 15 February 2017 News Archive
In der aktuellen Ausgabe der spanischen Zeitschrift ¡Hola! (Nr. 3.786 vom 22. Februar 2017) findet ihr einen vierseitigen Artikel mit tollen neuen Fotos von Enrique. Nachfolgend die Scans.


Press Report

Postet by Magdalena on Tuesday 07 February 2017 News Archive
Latin Songwriters Hall of Fame: Wird Enrique Iglesias aufgenommen?

Los Angeles - Enrique Iglesias darf sich Hoffnung darauf machen, in die Latin Songwriters Hall of Fame aufgenommen zu werden.


Der Sänger konkurriert dabei unter anderem mit seinen Kollegen wie Romeo Santos, Juanes, Ana Gabriel, Ivy Queen und Ruben Blades um eine der sechs begehrten Plätze. Die Latin Songwriters Hall of Fame ehrt seit 2013 alljährich spanisch- und portugiesisch-sprechenden Musiker aus allen Musikgenres. Wer letztendlich die Ehre erhält, wird am 17. April entschieden. Die Auszeichnung überreicht, bekommen die sechs Musiker dann im Oktober bei den La Musa Awards.

Letztes Jahr wurden übrigens Draco Rosa, Claudia Brant, "Los Temerarios", Cheo Zorrilla, Alejandro Jaen und Miguel Luna in die Latin Songwriter Hall of Fame aufgenommen.

Source: fan-lexikon.de

Press Report

Postet by Magdalena on Thursday 26 January 2017 News Archive
Deutschland-Comeback: Enrique Iglesias' "Hero" wird 16!

Enrique Iglesias (41) endlich zurück in Deutschland! Der hübsche Sänger veröffentlichte vor 16 Jahren seinen ersten Welthit "Hero" und ist seitdem nicht zu bremsen. Es folgten heiße Tracks wie "I Like It" und "Tonight (I'm Loving You)", Pop-Knaller wie "Do You Know? (The Ping Pong Song)" und spanische Ohrwürmer wie "Bailando". Fast genauso lang, wie die Veröffentlichung von "Hero" zurückliegt, ist auch sein letzter Auftritt in Deutschland her – doch das hat jetzt ein Ende.

Gerade heizt Enrique mit seiner "Sex and Love"-Tour weltweit seinen Fans ein und bald ist auch Deutschland dran – denn am 5. Mai 2017 spielt er ein exklusives Konzert in der Berliner Mercedes-Benz Arena. Mit im Gepäck hat der Liebste von Anna Kournikova (35) seine neue Single "Súbeme la Radio" (auf Deutsch: "Dreh das Radio auf"), für die er gerade erst ein Musikvideo in Kuba gedreht hat. Mit den neuen heißen Beats und den vertrauten emotionalen Tönen von damals wird der seltene Deutschland-Auftritt sicher ein wahres Spektakel.

Source: promiflash.de

Konzert in Santander

Postet by Magdalena on Wednesday 21 December 2016 News Archive
Die offizielle Seite enriqueiglesias.com hat nun einen weiteren Termin der "Sex and Love" Tour bekannt gegeben. Enrique wird am 15. Juli im Fußballstadion Campos de Sport de El Sardinero (kurz: El Sardinero) in Santander, Spanien auftreten.

Diesen Freitag, den 23. Dezember, beginnt um 10 Uhr bereits der Vorverkauf. Tickets sind zwischen 28 und 79 EUR zu haben und können hier geordert werden.

Konzert in Bologna & Mailand

Postet by Magdalena on Friday 16 December 2016 News Archive
Enriques Tourplan wurden zwei weitere Dates in Europa hinzugefügt und zwar in Italien.

19. Mai 2017 - Bologna, Italien (Unipol Arena)
20. Mai 2017 - Mailand, Italien (Mediolanum Forum)

Tickets für die beiden Konzerte sind ab Montag, den 19. Dezember ab 11 Uhr u.a. bei ticketone.it erhältlich.

Press Report

Postet by Magdalena on Thursday 15 December 2016 News Archive
Sex mit Problemstellung

Den Anfang macht ein namentlich nicht näher (also eigentlich gar nicht) genannter DJ, der wegen der bereits späten Uhrzeit Pfiffe und erst für die Beendigung seines Sets etwas Applaus bekommt. Und auch ein gewisser Benny Hörtnagl von einem gewissen Hitradio Ö3 steht vorab auf der Bühne und animiert uns - gewissermaßen. Es gibt die "Mannequin Challenge" (noch nie gehört), und wir erfahren, dass das Jahr "lässig" war. Weil der Mann auf gute Laune nach Formatradio-Schema setzt, fühlt man sich bald an eine Maturaparty auf Ibiza erinnert, nur dass die Schaumparty fehlt. Der Moderator verlässt die Bühne, nicht ohne uns "Amore und frohe Weihnachten" gewünscht zu haben, und es kann um 21 Uhr endlich losgehen.

Wie auf Tinder

Für den Hauptact gilt, dass die Latte hochgelegt wurde. Er heißt Enrique Iglesias und gastiert heute nicht nur im Rahmen seiner seit knapp zwei Jahren laufenden "Sex And Love Tour" vor ungefähr 12.000 Besucherinnen (ein paar Begleiter draußen an der Bar wären abzuziehen) in der Wienerstadt. Er ist auch für total versexte loco Musikvideos und für Alben bekannt, auf denen er spitzer als Nachbars Lumpi vom Cover schaut. Folgerichtig geht es in der Stadthalle mit einer Ansage los. Wie heißt es in "I’m A Freak" vom sehr sexuellen aktuellen Album "Sex And Love" doch so sexuell? "I love the way she gets so physical. Fucks like an animal. Oh!"

Gleich hier muss man daran denken, dass ein feministischer Blick auf den spanischstämmigen Lustmolch einmal nottun würde. Immerhin ist das dazugehörige Musikvideo neben den anderen Musikvideos von Enrique Iglesias, in denen sich Models auf Stilettos in Reizwäsche vor ihm rekeln, bevor sie auf die Knie gehen werden, mit seiner sexuellen, also sexistischen Bilderflut vom Popowokin eindeutig die Regel - und nicht die Ausnahme. Ein heute auch gehörter, musikalisch in etwa ebenso subtil wie sein Titel ausgefallener Hit heißt übrigens "Tonight I’m F**kin‘ You". Frage nicht, welchen Hintergrund erst Songs wie "Love To See You Cry" oder "No Me Digas Que No" haben dürften.

Während die Musik zunächst aus den Boxen böllert, als wäre sie eigens für Après-Ski-Abende vor besoffenen Russen in Kitzbühel geschrieben worden, erscheint Enrique Iglesias in Jeanshose und mit Kapperl am Kopf ziemlich casual auf der Bühne. Das passt. Casual ist, wie man heute datet: Ungezwungen, sorglos, leger - "lässig", wie Benny Hörtnagl sagen würde. Allerdings ist es bald ein wenig so, wie manche das von den Tinder-Dates kennen: Auf den Fotos sieht alles manchmal... irgendwie anders aus. Vielversprechender. Tatsächlich scheint der Sexgott bei der Ausstattung etwas am Bühnencharisma gespart zu haben, als er Enrique Iglesias schuf. Allerdings ist das egal. Das Publikum ist auch mit dem wenigen, das es bekommt, sehr zufrieden. Sex und Wirtschaftlichkeit!

Wobei nach der abgenickten Après-Ski-Mucke samt Rapper mit dicker Hose festzustellen ist, dass die mit Latino-Klischees vollgepflasterten Songs, in denen Wörter wie "amor" und "corazón" die Hauptrollen spielen, in der Gunst deutlich höher stehen. Abgesehen vom Akustikteil, in dem sich Enrique Iglesias leider ziemlich verplappert und auch mit Blitzumfragen nervt (Erkenntnis: Ein Großteil des Publikums dürfte aus der Slowakei angereist sein), wird man als Fan am Ende behaupten können, einem Pleaser und keinem Teaser begegnet zu sein.

Postkoitale Depression

Warum die Band auf Geheiß des Chefs heute "Wicked Game" von Chris Isaak anstimmen darf, ist eindeutig: Es ist ein sehr sexuelles Lied, das sich sehr sexuell anhört. Bei einer spontan gereichten Coverversion von "Knockin’ On Heaven’s Door" allerdings wird man kurz unrund und checkt schnell am Smartphone, ob mit Bob Dylan eh alles in Ordnung ist.

Der Rest geht so: Eine neunköpfige Bühnenentourage inklusive zweier Gitarristen nudelt die Songs herunter. Ein Boxenturm hat einen Wackelkontakt, und Enrique Iglesias, der sich alle zehn Sekunden ans Ohr fasst, Schwierigkeiten mit dem Horcherl. Das Konzert ist wie Sex. Schlechter Sex mit diversen Problemstellungen, aber immerhin. Am Ende ist man zahlreiche Tode gestorben, von denen die wenigsten als klein zu bezeichnen wären. Man fühlte sich postkoital depressiv. Irgendwie schlaff.

Source: wienerzeitung.at

Press Report

Postet by Magdalena on Thursday 15 December 2016 News Archive
Mannequins und Latinpop: Enrique Iglesias vor 12.000 in Wien

Der 41-jährige Enrique Iglesias spielte im Rahmen seiner "Sex and Love"-Tour am Mittwoch vor 12.000 Fans in der Wiener Stadthalle. Er startete dabei auch einen Weltrekordversuch.



Bei den ersten beiden Europaabstechern seiner "Sex and Love"-Tour hatte er Österreich noch ausgelassen, am Mittwoch war es aber so weit: Der spanische Popsänger Enrique Iglesias stattete seinen Fans in Wien einen Besuch ab. In der Stadthalle stimmte der 41-Jährige nicht nur Songs seines aktuellen Albums an, sondern sorgte mit einem Best-of-Programm für Bewegung unter der Anhängerschar.

Wobei Iglesias, dessen aktuelle, die Konzertreise betitelnde Platte "Sex and Love" mittlerweile rund zwei Jahre am Buckel hat, weiterhin für beide Extreme der Popskala gut ist: Nicht nur den knackigen Hüftschwung zum beatlastigen Dancesong mit Latineinschlag hat der Sohn von Julio Iglesias drauf, auch im balladesken Bereich kennt sich der Schmusesänger nach wie vor aus. Allen voran in Südamerika, aber auch in den USA und Europa konnte er mit dieser Mischung seit Mitte der 90er-Jahre Millionen von Singles und Alben absetzen und unzählige Charterfolge verbuchen.

In Wien wollte der Musiker zudem einen Weltrekord aufstellen - bzw. aufstellen lassen: Er forderte die 12.000 Fans in der Halle auf, sich in der Mannequin Challenge zu üben, bei der die Teilnehmer für eine gewisse Zeit wie Schaufensterpuppen völlig reglos in verschiedenen Posen verharren, während ein Video aufgenommen wird. Das zuletzt auf diversen Onlineplattformen trendige Phänomen dürfte aber keineswegs der einzige Grund für das Publikum gewesen sein, dem Konzert einen Besuch abzustatten. Und wer noch nicht genug hat, kann sich mit einem Deutschlandtermin im kommenden Jahr (5. Mai in Berlin) trösten.

Source: kleinezeitung.at

Press Report

Postet by Magdalena on Thursday 15 December 2016 News Archive
Konzert in der Stadthalle
Enrique Iglesias sorgte für Kreisch-Alarm in Wien

Superstar Enrique Iglesias gastierte am Mittwoch im Rahmen seiner "Sex & Love"-Welttournee in der Wiener Stadthalle. Seit seinem letzten Besuch in Österreich sind ganze sechzehn Jahre vergangen. Kein Wunder, dass das Konzert beinahe ausverkauft war und die mehrheitlich weiblichen Fans den 41-jährigen Sänger gehörig abfeierten.


Bevor der Latin-Lover allerdings auf die Bühne kam, mussten sich die Zuschauer noch durch ein fast einstündiges Set des ohne Übertreibung schlechtesten DJs der Welt quälen. Völlig lust- und talentlos drehte der "Anheizer" an seinen Reglern und sorgte mit belangloser Fahrstuhl-Musik für Unmut. Völlig zurecht erntete er dafür Pfiffe und Buhrufe.

Der DJ mag dann auch der Grund dafür gewesen sein, warum die als Weltrekord angekündigte Ö3-Mannequin-Challenge auf wenig Gegenliebe beim Publikum traf. Benny Hörtnagl versuchte zwar, die 12.000 Gäste dafür zu begeistern, so recht geglückt ist ihm das aber dann auch nicht.

Schlechtester DJ der Welt
Um 21 Uhr war es dann endlich so weit und der Mann, auf den alle gewartet haben, betrat endlich die Bühne. Mit dem obligatorischen Kapperl auf seinem Kopf sorgte Enrique Iglesias vom ersten Moment an für Gekreische und Begeisterungsstürme in der Stadthalle. Los ging es mit "I'm a Freak".

Zwei Stunden lang sang sich der Superstar durch ein abwechlungsreiches Programm. Begleitet von einer Live-Band gab es sowohl englische als auch spanische Titel zu hören. Bei den Songs auf Spanisch wirkte Iglesias' Stimme viel sicherer und präsenter als bei jenen auf Englisch.

Die akustisch dargebotene Version von"Loco", das Iglesia gemeinsam mit seiner Background-Sängerin dargeboten hat, war eines der ersten, ganz großen Highlights.

Hit-Feuerwerk
Beim Über-Hit "Hero" herrschte in der ganzen Stadthalle Gänsehaut-Atmosphäre. Zur Freude der Zuschauer, die am weitesten von der Bühne entfernt sitzen musste, tauchte er just für diesen Song vor ihnen auf. Generell scheute der 41-Jährige den Kontakt mit den Fans nicht. Immer wieder stellte er sich auf die Wellenbrecher, ließ sich angreifen und knipste auch während des Singens mit den Smartphones der Zuschauer fleißig Selfies.

Am Ende des Sets gab es mit "El Perdon", "Bailando", "Tonight (I'm Lovin' You)" und "I Like It" noch die geballte Hit-Explosion, ehe die 12.000 Fans zufrieden nach Hause geschickt wurden. Bleibt zu hoffen, dass der nächste Besuch in Wien nicht wieder 16 Jahre auf sich warten lässt.

Source: heute.at

Konzert in Berlin

Postet by Magdalena on Monday 12 December 2016 News Archive
Endlich! Unsere Gebete wurden erhört! Heute um 09:11 Uhr wurde es offiziell bekannt gegeben: Enrique wird im Mai 2017 erstmals nach 15 Jahren für ein einziges Konzert nach Deutschland kommen. Das Ereignis wird am 05. Mai 2017 in der Mercedes-Benz Arena in Berlin stattfinden.

Tickets sind ab sofort für einen Preis ab 37 Euro im exklusiven Presale bei eventim.de erhältlich. Der allgemeine Verkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen startet am 15. Dezember um 9 Uhr.

Press Report

Postet by Magdalena on Friday 09 December 2016 News Archive
Popstar kommt 2017 nach Deutschland

Gute Nachrichten für alle Fans von Enrique Iglesias: Der spanische Popstar soll 2017 erstmals seit 15 Jahren wieder nach Deutschland kommen.


Er ist der Latino-Superstar schlechthin. Doch seit 2002 war Enrique Iglesias (41, "Duele El Corazon") nun schon nicht mehr live in Deutschland auf der Bühne. Das könnte sich bald ändern. Die Anzeichen mehren sich, dass der Spanier im Rahmen seiner "Sex and Love"-Welttour im Frühjahr 2017 erstmals nach 15 Jahren wieder nach Deutschland kommen wird.

Im Dezember tourt Iglesias noch in Wien, Krakau und Prag. Mit seiner aktuellen "Sex and Love"-Tour, die bereits seit 2014 läuft, feiert Iglesias weltweit große Erfolge. Bisher spielte er über 100 Konzerte in 45 Ländern und verkaufte dabei mehr als 1,3 Millionen Tickets. Wie die Nachrichtenagentur spot on news aus dem Umfeld von Enrique Iglesias erfahren hat, soll er seine Deutschland-Pläne schon in der kommenden Woche bekanntgeben.

Source: gala.de

Konzert in Stockholm & Helsinki

Postet by Magdalena on Thursday 08 December 2016 News Archive
Die "Sex and Love"-Welttour geht wohl in die nächste Runde. Zu den gestrigem Konzert in Polen wurden nämlich zwei weitere Dates hinzugefügt:

03. Mai 2017 - Stockholm, Schweden (Ericsson Globe)
07. Mai 2017 - Helsinki, Finnland (Hartwall Arena)

Vielleicht kommt Enrique diesmal wirklich wieder nach Deutschland? Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt..

Konzert in Danzig

Postet by Magdalena on Wednesday 07 December 2016 News Archive
Polnische Fans können sich innerhalb von sechs Monaten über ein zweites Konzert von Enrique freuen. Am 17. Mai 2017 gastiert er mit seiner Tour in der Ergo Arena in Danzig.

Tickets sind bereits morgen ab 10:00 Uhr u.a. bei eventim.pl erhätlich.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 02 December 2016 News Archive
Enriques "Duele El Corazón" belegte letzte Woche noch Platz 82 der deutschen Singlecharts, diese Woche muss sich die Kooperation mit Wisin aus den Top100 verabschieden. 23 Wochen hat es die Single insgesamt dort ausgehalten, die Höchstposition war Platz 13.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 25 November 2016 News Archive
In den deutschen Singlecharts muss "Duele El Corazón" diese Woche wieder einige Ränge abgeben. Enriques Single fällt von Rang 78 runter auf Position 82.

Press Report

Postet by Magdalena on Tuesday 22 November 2016 News Archive
ENRIQUE IGLESIAS WILL IN WIEN WELTREKORD AUFSTELLEN

Am 14. Dezember gastiert der Weltstar Enrique Iglesias im Rahmen seiner "Sex and Love"-Tour in der Wiener Stadthalle. Dort will der Latin Lover dann einen Weltrekord aufstellen, und zwar mit der größten je dagewesenen Mannequin Challenge.

Die mehr als 10.000 Fans, die dem Konzert in der Stadthalle beiwohnen, werden dabei im Moment wie Schaufensterpuppen eingefroren. Damit will sich Enrique und die Wiener Stadthalle den Weltrekord holen.

Ob Enrique selber auch mitmacht, wird sich dann auf der großen Leinwand zeigen. Den bisherigen Rekord mit den meisten Teilnehmern bei einer Mannequin Challenge hält man im australischen Perth. Bei einem Basketball-Spiel der Perth Wildcats froren 11.658 Mannequins ein.

Source: heute.at

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 18 November 2016 News Archive
Auch in dieser Woche geht es in den offiziellen Top100 der deutschen Singlecharts mit "Duele El Corazón" bergab. Die Single fällt zehn Positionen von Rang 68 runter auf Platz 78.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 11 November 2016 News Archive
Nach 21 Wochen in den deutschen Singlecharts geht "Duele El Corazón" allmählich die Luft aus. Enriques Song muss diese Woche 13 Positionen abgeben und liegt derzeit auf Platz 68.

"Duele El Corazón" Fangesang

Postet by Magdalena on Sunday 06 November 2016 News Archive
Fangesänge haben in Stadien eine große Tradition und werden weltweit in den Fußballstadien zelebriert und lautstark mitgesungen. Einige haben sich über die Jahre zu wahren Klassikern entwickelt. Die Fans des argentinischen Clubs CA San Lorenzo de Almagro singen seit neuestem einen Fangesang, bei dem das im April 2016 von Enrique veröffentlichte Lied "Duele El Corazón" umgedichtet wurde.

Der Fangesang hat sich bei den San Lorenzo Fans innerhalb von kürzester Zeit etabliert und war sogar Thema in einigen argentinischen Fernsehsendungen. Mit dem Ursprungssong "Duele El Corazón" feierte Enrique in diesem Jahr vor allem im spanischsprachigen Raum einen großen Erfolg. Nun erhält der Song in umgedichteter Form Einzug in die Fankurve von San Lorenzo.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 04 November 2016 News Archive
In den ab Montag gültigen deutschen Singlecharts kann sich "Duele El Corazón" wieder steigern und verbessert sich um zwei Plätze auf Rang 55.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 28 October 2016 News Archive
Diese Woche purzelt Enriques aktuelle Single "Duele El Corazón" aus den Top50 der deutschen Singlecharts und reiht sich auf Position 57 wieder ein.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 21 October 2016 News Archive
Leider sieht es diese Woche sehr düster für Enrique in den deutschen Singlecharts aus. Sein Song "Duele El Corazón" fällt um zehn Plätze zurück auf Position 48.

Neues Layout

Postet by Magdalena on Saturday 15 October 2016 News Archive
Obwohl es nach wie vor keine neuen Photoshootings von Enrique gibt, habe ich mich trotzdem dazu entschlossen ein neues Layout online zu stellen. Das letzte gefiel mir nämlich nicht so gut. Auch bei diesem Layout habe ich auf einen externen Designer verzichtet und es komplett selber erstellt.

Alle bisherigen Layouts können hier eingesehen werden.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 14 October 2016 News Archive
Nachdem es in den letzten vier Wochen in den offiziellen deutschen Top 100 Singlecharts für Enriques aktuelle Single "Duele El Corazón" stetig abwärts ging, gibt es diese Woche eine kleine Überraschung zu vermelden. Der Sommerhit kann sich um drei Positionen verbessern und belegt nun Platz 38.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 07 October 2016 News Archive
Leider keine guten Nachrichten aus den deutschen Singlecharts. "Duele El Corazón" verliert weitere acht Plätze und landet diese Woche auf Rang 41.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 30 September 2016 News Archive
In der 15ten Woche der deutschen Singlecharts geht es für Enriques "Duele El Corazón" weiterhin abwärts. Die Single fällt in dieser Woche von Rang 28 runter auf Platz 33.

Update Enrique

Postet by Magdalena on Wednesday 28 September 2016 News Archive
In der Rubrik Enrique habe ich folgende Unterseiten aktualisiert:

  Anna Kournikova
  Caps
  Celebrities

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 23 September 2016 News Archive
Die Veröffentlichung von "Duele El Corazón" als CD-Single zeigt leider keine Wirkung. Der Song muss diese Woche weitere sechs Plätze abgeben und belegt nun Rang 28 der deutschen Singlecharts.

Konzert in Prag

Postet by Magdalena on Thursday 22 September 2016 News Archive
Nun geht es Schlag auf Schlag: Nach den Konzerten in Wien und Krakau, wurde heute ein weiterer Termin bekannt. Am 18. Dezember gibt Enrique ein Konzert in der Tipsport Arena in Prag. Die Konzertkarten sind ab morgen bei ticketportal.cz erhätlich.

Vielleicht kommen noch weitere Konzerte in Europa hinzu und Deutschland ist - nach über 14 Jahren Wartezeit - diesmal nun endlich auch dabei?

Konzert in Krakau

Postet by Magdalena on Wednesday 21 September 2016 News Archive
Was ist denn hier los? Ein weiteres Konzert in einem Land, das Enrique seit über einem Jahrzehnt verschmäht hat. Diesmal gehören polnische Fans zu den Glücklichen, die Enrique am 16. Dezember in der Tauron Arena in Krakau live erleben können.

Bereits morgen um 10:00 Uhr beginnt der Vorverkauf. Die Tickets sind u.a. bei eventim.pl zu haben.

Vorverkauf hat begonnen

Postet by Magdalena on Wednesday 21 September 2016 News Archive
Heute morgen um 10:00 Uhr startete nun der Ticketvorverkauf für das Konzert in Wien. Leider gibt es im Innenraum nur Stehplätze und Sitzplätze sind zur Zeit nur gegenüber der Bühne verfügbar.


Die Eintrittspreise liegen zwischen 45 € und 100 €.

Konzert in Wien

Postet by Magdalena on Tuesday 20 September 2016 News Archive
Ein Wunder ist geschehen! Hätte niemals gedacht, dass ich solche News jemals posten würde... Heute wurde nämlich bekannt, dass Enrique im Rahmen seiner aktuellen Welttournee "Sex and Love", mit der er seit 2014 unterwegs ist, nach Österreich kommen wird. Am 14. Dezember spielt er live in der Wiener Stadthalle!

Der Vorverkauf beginnt bereits morgen um 10 Uhr. Tickets sind u.a. bei eventim.de, oeticket.com und an den Kassen der Wiener Stadthalle, sowie stadthalle.com erhältlich.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 16 September 2016 News Archive
Nach Platz 14 in der letzten Woche reicht es für Enriques neue Single "Duele El Corazón" feat. Wisin diesmal nur noch zu Platz 22.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 09 September 2016 News Archive
"Duele El Corazón" hält sich auch in dieser Woche der deutschen Singlecharts in den Top 20 und kann seinen Platz auf Rang 14 weiterhin verteidigen.

Neues Layout

Postet by Magdalena on Sunday 04 September 2016 News Archive
Nanu, schon wieder ein neues Layout? Ja, leider war dies nötig. Auf nähere Details möchte ich allerdings nicht eingehen... Da ich das andere Layout schnell runternehmen musste, wurde das neue Layout daher von mir erstellt. Hoffe, dass es euch gefällt ;)

Hier könnt ihr euch übrigens alle älteren Layouts dieser Seite ansehen.

'Duele El Corazón' Release

Postet by Magdalena on Friday 02 September 2016 News Archive
Nach der großen Nachfrage zur Enriques neuer Single "Duele El Corazón" feat. Wisin, die bereits am 18. April E-Release feierte, gibt es die Single nun auch in sämtlichen Plattenläden eurer Wahl zu kaufen.


Diese ist natürlich auch bei amazon.de zu haben und enthält neben der spanischen, auch die englische Version von "Duele El Corazón" feat. Tinashe & Javada.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 02 September 2016 News Archive
Es sieht weiterhin sehr gut aus für Enrique und "Duele El Corazón". Nach drei Wochen in Folge auf Platz 15 der deutschen Singlecharts, verbessert sich der Song um eine Position auf Rang 14.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 26 August 2016 News Archive
Mit seiner neuesten Single "Duele El Corazón", rangiert Enrique bereits die dritte Woche in Folge auf Platz 15 der deutschen Singlecharts.

Neues Layout

Postet by Magdalena on Tuesday 23 August 2016 News Archive
Nach sehr langer Zeit erstrahlt Enrique Online nun endlich im neuen Glanz! Da meine Stammdesignerin Tran leider nicht mehr zur Verfügung steht, hat daher Yukiko diese Aufgabe übernommen. Sie hat nicht nur den Header gestaltet, sondern auch das komplette Coding erstellt. Vielen lieben Dank dafür!

Alle bisherigen Layouts können übrigens hier eingesehen werden!

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 19 August 2016 News Archive
Keine Veränderungen für "Duele El Corazón" in den deutschen Singlecharts. Diese Woche verweilt Enriques aktuelle Single auf Platz 15.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 12 August 2016 News Archive
Leider hat Enriques neue Single "Duele El Corazón" den Sprung in die Top10 der deutschen Singlecharts nicht geschafft. Ganz im Gegenteil. Der Song muss sogar noch zwei Plätze abgeben und belegt nun Rang 15.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 05 August 2016 News Archive
Diese Woche erreicht "Duele El Corazón" die nächste Höchstposition in den deutschen Singlecharts. Enriques neuer Song verbessert sich um vier Ränge und landet nun auf Platz 13. Vielleicht ist nächste Woche sogar die Top10 drin?

'Don't You Need Somebody' Remixes

Postet by Magdalena on Friday 29 July 2016 News Archive
Seid ihr von "Don't You Need Somebody" feat. Enrique Iglesias, R. City, Serayah & Shaggy auch so begeistert wie ich? Dann habe ich gute Nachrichten für euch, denn der Song ist jetzt als EP mit fünf richtig guten neuen Remixen erhältlich.


01. Don't You Need Somebody (Josh Bernstein Rannix Remix) 3:10
02. Don't You Need Somebody (Dash Berlin Remix) 3:02
03. Don't You Need Somebody (Ishi Remix) 3:32
04. Don't You Need Somebody (Savi & Lema Remix) 3:41
05. Don't You Need Somebody (Tropixx Island House Remix) 3:27

Die digitale EP ist ab heute via amazon.de und iTunes zu haben.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 29 July 2016 News Archive
Der Aufwärtstrend in den deutschen Singlecharts hält an. Enriques Song "Duele El Corazón" konnte drei Plätze nach vorne gut machen und findet sich diese Woche auf Platz 17 ein.

Press Report

Postet by Magdalena on Friday 22 July 2016 News Archive
Enrique Iglesias "Ich fühle mich immer noch wie 20"

Seit über 20 Jahren im harten Musikbusiness, doch das sieht man ihm nicht an: Sänger Enrique Iglesias überrascht auch im Alter von 41 mit seinem jugendlichen Aussehen. Was dahintersteckt, hat er im Interview verraten. Außerdem spricht er darüber, wie er sich fit hält und was er am liebsten isst.


Auch wenn der Sommer dieses Jahr immer nur in kurzen, heftigen Phasen aufblitzt, mit seiner Musik holt man sich die Sonne wenigstens für kurze Zeit ins Wohnzimmer: Enrique Iglesias (41) ist der König der Sommerhits. Seine aktuelle Single „Duele El Corazon“ ist nicht nur ein absoluter Ohrwurm, der Song klettert auch in den iTunes Charts zielstrebig nach oben.

Der in Madrid geborene Sänger ist seit über 20 Jahren im Musikgeschäft, hat zehn Alben, zwei Greatest-Hits-CDs und unzählige Singles veröffentlicht. Seit 2014 ist er (mal wieder) auf Welttournee. Doch das alles sieht man dem vielbeschäftigten 41-Jährigen absolut nicht an. Was hält ihn so jung? Diese Frage hat er der Nachrichtenagentur spot on news beantwortet. Außerdem spricht er über seine sportlichen Ambitionen und seine große Liebe zu einem ganz bestimmten Lebensmittel.

Enrique Iglesias, was ist das Geheimnis Ihres jungen Aussehens?

Enrique Iglesias: Ich denke, das ist zum Großteil eine mentale Sache: Wie du dich innerlich fühlst, projiziert sich auf dein Äußeres. Ich fühle mich nicht wie 41, definitiv nicht. Ich habe das Gefühl, die Jahre sind vorbeigeflogen und ich bin immer noch 20. Ich fühle mich noch nicht einmal voll erwachsen. Würden Sie etwas Zeit mit mir verbringen, würden Sie das sofort merken. Und die Musik spielt natürlich auch eine große Rolle, das sieht man bei vielen Musikern.

Aber der Job eines Musikers ist oft sehr stressig...

Iglesias: Er ist stressig, aber es ist eben Musik. Sehen Sie sich meine Band-Kollegen an. Ein paar von ihnen sind schon Ende 40 und sehen auch noch total jung aus. Es muss die Musik sein. Oder es liegt daran, dass wir nicht so viel trinken oder Drogen nehmen? Wobei ich tatsächlich glaube, dass dich der eine oder andere Rausch auch jung halten kann - obwohl ich es am nächsten Tag zu spüren bekomme und mittlerweile länger brauche, um mich zu erholen.

Machen Sie Sport, um sich fit zu halten?

Iglesias: Ich spiele Fußball, fahre Wasserski oder tauche. Aber ich bin etwas faul, wenn es ums Fitnessstudio geht. Das mag ich absolut nicht - und Joggen genauso wenig. Das langweilt mich. Ich mag konkurrierende Sportarten.

Achten Sie beim Essen auf etwas Spezielles?

Iglesias: Ich esse alles. Und ich esse viel. Das sieht man mir nur nicht an, weil ich durch meinen Job ziemlich abnehme. Ich bin eine sehr nervöse Person und dadurch oft gestresst. Und Stress - davon bin ich überzeugt - verbrennt eine Menge Kalorien.

Wenn Sie sagen, Sie essen alles, was halten Sie denn dann vom veganen Lebensstil?
Iglesias: Ich respektiere das, aber ich könnte so nicht leben. Ich liebe Fleisch zu sehr. Ich esse wahrscheinlich jeden Tag welches. Ich weiß, dass einige Menschen jetzt sagen, das sei schlecht. Aber ich liebe Fleisch einfach, das habe ich schon immer getan.

Source: focus.de

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 22 July 2016 News Archive
Mit "Duele El Corazón" gelingt Enrique sein 14. Top-20-Hit in den deutschen Singlecharts, da der Song diese Woche nun auf Platz 20 landet. Das sind sieben Positionen höher als noch in der Vorwoche.

'Duele El Corazón' English Version

Postet by Magdalena on Tuesday 19 July 2016 News Archive
Wie bereits bei "Bailando" und "El Perdón" hat Enrique für den internationale Markt eine englische Version seiner neuesten Single "Duele El Corazón" aufgenommen. In diesem Falle in Zusammenarbeit mit Tinashe & Javada.


Bei unseren Nachbarn in der Schweiz hat "Duele El Corazón" den Spitzenplatz der dortigen Singlecharts erreicht. Vielleicht schaffen wir das auch bei uns? Die neue Version ist wie immer bei amazon.de oder iTunes zu haben.

Press Report

Postet by Magdalena on Friday 15 July 2016 News Archive
Enrique Iglesias leidet noch immer unter Drohnen-Unfall

Es ist nun schon über ein Jahr her, dass sich Enrique Iglesias während eines Konzertes an einer Drohne schwer verletzte. Obwohl er verdammt viel Blut verlor, ließ er sich damals nur kurz von den Sanitätern behandeln, um kurze Zeit später sein Konzert fortzusetzen.

Damals erkannte der Musiker einfach nicht, was gerade mit ihm passiert war. „Um ehrlich zu sein habe ich wegen des Adrenalins nicht viel gespürt“, erklärte er im Interview mit ,Primer Impacto‘. „Ich war wirklich von dem ganzen Blut überrascht, das ich verloren habe.“

Trotz seiner Verletzung dachte er nur an seine Fans und daran, dass sie den einen oder anderen Spritzer Blut abbekamen! „Immer wenn ich meine Hand bewegte, konnte man überall Blut sehen. Und in diesem Momente erkannte ich nicht, wie schlimm es war, da ich keine Schmerzen hatte. Ich fühlte erst nach der Operation Schmerzen.“

Er bezeichnete es als „eine große Dummheit“, dass er sich einfach die Drohne schnappte, die durch die Halle flog, um Aufnahmen von dem Konzert zu machen.

Noch immer hat sich Enrique Iglesias nicht vollständig von diesem Unfall erholt. „Ich kann ehrlich gesagt noch immer nichts in diesem Finger fühlen. Ich kann im Bereich des Nagels und weiter unten noch immer nichts fühlen“, verriet er.

Source: promicabana.de

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 15 July 2016 News Archive
Weitere neun Plätze konnte "Duele El Corazón" in den deutschen Singlecharts gut machen. Der Tanzsong steigt von Rang 36 auf die Position 27.

Press Report

Postet by Magdalena on Tuesday 12 July 2016 News Archive
Enrique Iglesias: "Anna Kournikova ist große Liebe meines Lebens"

Beruflich hat er sich mit seiner aktuellen Single "Duele El Corazon" wieder als Meister der Sommerhits bewiesen und auch privat läuft es gut: Sänger Enrique Iglesias (41) ist seit 15 Jahren glücklich mit der ehemaligen Tennisspielerin Anna Kournikova (33) zusammen. Im Interview mit spot on news spricht er über das Geheimnis ihrer Beziehung und stellt klar, was er von der Ehe hält. Verraten hat er außerdem, wie Julio Iglesias (72) als Vater war - und ob er selbst einmal einer sein möchte.

Sie sind seit 15 Jahren in einer Beziehung - ohne Skandale oder Drama. Was ist Ihr Geheimrezept?
Enrique Iglesias: Das weiß ich nicht. Ich bin ja kein Beziehungsexperte...

...aber 15 Jahre sind schon eine lange Zeit.
Iglesias: Aber das heißt ja nicht, dass ich ein Experte bin. Das bedeutet einfach, dass ich Glück habe, mit jemandem zusammen zu sein. Wir respektieren uns, wir lieben uns und wir verstehen uns. Natürlich gehen auch wir durch Höhen und Tiefen wie jeder andere auch. Beziehungen können harte Arbeit sein. Manchmal schaffst du es, manchmal nicht. Wir haben Glück gehabt und die schweren Zeiten immer überstanden und die guten dagegen umso mehr genossen.

Ist Anna die Liebe Ihres Lebens?
Iglesias: Jetzt würde ich zu Hundertprozent ja sagen. Aber ich werde diese Frage erst dann wirklich beantworten können, wenn ich 90 Jahre alt bin. Aber ich will es bejahen. Nachher liest sie dieses Interview noch...

...und dann gibt's Ärger.
Iglesias: Nein, deswegen sage ich es wirklich nicht. Ich meine das ehrlich. Sie ist die Liebe meines Lebens.

Ich habe gelesen, dass Sie die Ehe kritisch sehen. Wieso?
Iglesias: Ich habe die Ehe nicht kritisiert. Ich meinte damals lediglich, dass die Ehe dich nicht unbedingt glücklicher macht oder du deinen Partner dadurch mehr liebst. Ich habe nichts gegen die Ehe, ganz im Gegenteil: Ich bin für die Ehe. Aber ich denke eben, dass sie dir keine Garantie zum Glücklichsein gibt. Ich habe enge Freunde, die verheiratet und nicht wirklich glücklich sind. Andere Freunde sind dagegen nicht verheiratet und sehr glücklich. Und dann habe ich auch Freunde, die glücklich verheiratet sind. Da gibt es wohl kein Geheimrezept.

Glauben Sie, dass die Beziehung der Eltern die ihrer Kinder beeinflusst?
Iglesias: Absolut, ja! Ob sie zusammen sind oder nicht.

Ihre Eltern haben sich damals getrennt.
Iglesias: Das stimmt. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass es besser ist, wenn sich Eltern im Guten trennen als nur wegen der Kinder zusammenzubleiben, obwohl sie sich nicht mehr verstehen. Ich hatte Glück, dass meine Eltern sich damals trotz Trennung noch verstanden und respektiert haben. Ich habe sie nie streiten sehen. Sicher haben sie das auch getan, aber eben nicht vor uns. Und das ist sehr wichtig für ein Kind.

Ist das also der Grund für Ihre Einstellung zur Ehe?
Iglesias: Nein, das hat absolut nichts damit zu tun. Ich betone nochmal: Ich bin nicht gegen die Ehe. Ich finde, sie ist etwas Wunderbares. Besonders, wenn man mit der richtigen Person verheiratet ist.

Sind Sie denn verheiratet?
Iglesias: Das weiß nicht mal ich. Stellen Sie sich einmal vor, verheiratet zu sein und es nicht zu wissen... In der Nacht muss ich wohl sehr betrunken gewesen sein. (lacht)

Was bedeutet Ihnen Familie?
Iglesias: Familie ist sehr wichtig, es ist ein System der Unterstützung. Mit Familie meine ich aber nicht nur Blutsverwandte, ich zähle auch enge Freunde dazu. Menschen, die immer um einen herum sind. Das macht dich zu dem, der du bist und der du einmal sein wirst.

Möchten Sie irgendwann Vater sein?
Iglesias: Ich würde sehr gerne Kinder haben. Noch ist zwar nichts geplant... Aber jetzt wo Sie es sagen, vielleicht sollte ich gleich heute Abend damit anfangen.

Würden Sie dann ein paar Dinge anders machen als Ihr Vater?
Iglesias: Mein Vater war ein großartiger Vater. Er war zwar viel beschäftigt, aber das heißt nicht, dass er kein guter Vater war. Obwohl ich ihn nicht so oft gesehen habe, als ich klein war, wusste ich immer, dass er da sein würde, wenn ich ihn brauche. Und das bedeutet viel. Ok, er hat mich nicht jeden Tag zur Schule gebracht, oder überhaupt mal (lacht), aber trotzdem. Er war ein liebevoller Vater. Er war da, wenn es mir schlecht ging. Ich kann mich nicht beschweren.

Sie würden also nichts anders machen?
Iglesias: Sollte ich Vater werden, würde ich natürlich etwas mehr zuhause sein und weniger reisen wollen. Aber das bedeutet nicht, dass ich bedauere, wie ich großgezogen wurde. Ich hatte wirklich Glück. Hoffentlich kann ich einmal ebenso verantwortungsvoll und respektvoll sein wie meine Eltern.

Source: vip.de

Press Report

Postet by Magdalena on Monday 11 July 2016 News Archive
"Ich möchte keine Fehler machen"


Enrique Iglesias ist der König der Sommerhits. Im Interview spricht er über seine aktuelle Single und seine Zukunft.


In Madrid geboren, in Miami zuhause: Wenn man Enrique Iglesias (41, "Bailando") hört, denkt man automatisch an Sommer. Da verwundert es nicht, dass auch seine neue Single "Duele El Corazon" wieder voll und ganz auf die Kategorie Sommerhit abzielt. Was dieses Lied dennoch von seinen Vorgängern unterscheidet, verrät er im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. Dabei spricht er auch über den aktuellen Stand seines neuen Albums, seine Inspiration und seine Zukunft im Musikgeschäft.

Enrique, mit Ihrer Single "Duele El Corazon" haben Sie wieder einen echten Sommerhit geschaffen. Wo holen Sie sich die Inspiration für Ihre Songs?

Enrique Iglesias: Einige meiner Songs basieren auf Momenten, durch die ich in meinem Leben gegangen bin. Andere entstammen schlicht meiner Fantasie. Ich habe eine Neigung zu den fröhlichen Gute-Laune-Songs, die entstehen oft durch irgendwelche Vorstellungen. Die Balladen handeln dagegen haben mehr von den persönlichen Momenten in meinem Leben.

Wie würden Sie Ihre aktuelle Single einordnen?

Iglesias: "Duele El Corazon" ist anders. Sie hat trotz fröhlicher Melodie etwas von diesem Gefühlvollen: In dem Song geht um den Moment im Leben, wenn du weißt, dass jemand nicht gut für dich ist. Es gibt zwar noch jemand anderen in deinem Leben, nämlich genau das Gegenteil zu der Person, und dieser Mensch macht dich eigentlich glücklich. Doch aus irgendeinem Grund gehst du immer wieder zu der Person zurück, die dir das Herz bricht. Du weißt, dass sie nicht gut für dich ist, aber letztendlich ist es nur deine eigene Entscheidung, wie du damit umgehst. Manchmal schaffst du es loszulassen, manchmal nicht. Und dann steckst du fest.

Für den Song haben Sie den Reggaeton-Künstler Wisin ins Boot geholt. Wieso gerade ihn?

Iglesias: Wisin war einfach perfekt für den Song. Er hat ihm viel Energie gegeben und außerdem haben wir schon einmal zusammengearbeitet. Wir kennen uns schon seit 2008. Er war es auch, der die Rap-Einlage vorgeschlagen hat. Als ich den Song dann gehört habe, war ich sofort verliebt.

Ihr letztes Album "Love and Sex" stammt aus dem Jahr 2014. Wann dürfen wir ein neues Album erwarten?

Iglesias: Ich arbeite aktuell daran. Doch ich werde es erst veröffentlichen, wenn ich zu Hundertprozent zufrieden bin. Wenn alles gut läuft, kommt es hoffentlich 2017 heraus. Ich möchte dafür jedoch sicher gehen, dass mich jeder einzelne Song voll und ganz überzeugt. Ich will keine Fehler machen. Und mit Fehler meine ich jetzt nicht, dass jeder Song ein Hit werden muss. Ich möchte nur nicht ein paar Monate später das Gefühl haben, ein Lied zu früh veröffentlicht zu haben, oder dass ich es vielleicht nicht mehr so gut finde, wie ich dachte. Mein Ziel ist es, jeden Song, den ich herausgebe, auf ewig zu lieben.

Macht es dabei einen Unterschied, ob Sie auf Spanisch oder Englisch singen?

Iglesias: Nein, überhaupt nicht. Es kommt immer auf den Song an sich an. Ich bin in Miami aufgewachsen und habe dadurch immer beide Sprachen gesprochen. Ich habe tatsächlich schon seit jeher gesagt, dass ich weder Englisch noch Spanisch perfekt beherrsche, weil es irgendwann doch immer in Spanglish endet. Aber ich fühle mich mit beiden Sprachen wohl.

Fühlen Sie sich mittlerweile überhaupt noch wie ein Spanier oder mehr wie ein US-Amerikaner?

Iglesias: Da ich in Miami aufgewachsen bin, fühle ich mich wie ein Latino. Ich könnte wohl sagen, dass ich ein Latino mit einer amerikanischen Mentalität bin.

Wie meinen Sie das genau?

Iglesias: Es hat viel mit meinen Freunden und der Musik hier zu tun. Ich bin nach Miami gezogen als ich neun Jahre alt war. Die meisten meiner Freunde waren entweder Kubaner, Venezolaner, Nicaraguaner oder eben Amerikaner. Ich wurde so unterschiedlich beeinflusst. Kulturell und vor allem natürlich durch die Musik.

Sie sind jetzt schon seit über 20 Jahren im Geschäft. Was motiviert Sie nach all der Zeit immer noch?

Iglesias: Meine Lieder. Es gibt keine andere Motivation als die Songs und die Möglichkeit zu haben, sie vor meinen Fans zu singen. Das treibt mich immer wieder an. Das erzähle ich auch jedem Produzenten, mit dem ich arbeite. Denn ich möchte keine Zeit verschwenden. Nicht meine eigene und nicht die meiner Fans. Wenn ich nicht vollkommen leidenschaftlich hinter etwas stehe, bleibe ich lieber zuhause bei meinem Mädchen und meinem Hund - Ich weiß, das klingt jetzt vielleicht so, als ob meine Arbeit an erster Stelle steht, aber das tut sie nicht. Ich will damit nur sagen, dass ich immer mein Bestmögliches geben möchte, wenn ich etwas veröffentliche.

Könnten Sie sich vorstellen, das auch in 30 Jahren noch zu machen? So wie Ihr Vater?

Iglesias: Ich weiß es nicht. Soweit plane ich nicht, ich denke noch nicht einmal fünf Jahre voraus. Ich würde jetzt wahrscheinlich nein sagen... Oder können Sie sich vorstellen, dass ich mit 60 noch hier sitze und "Tonight I'm fucking you" in meiner Setlist habe?

Source: gala.de

'Duele El Corazón' Remix

Postet by Magdalena on Friday 08 July 2016 News Archive
Enrique hat eine weitere Version von "Duele El Corazón" aufgenommen. Diesmal mit der kubanischen Reggaeton-Band Gente de Zona, mit der er bereits im Jahr 2014 mit "Bailando" einen Welthit landete. Vielleicht verhilft diese "Duele El Corazón" zu einer höheren Chartplatzierung?


Den coolen Remix könnt ihr wie immer bei amazon.de oder iTunes legal runterladen.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 08 July 2016 News Archive
Diese Woche geht's für "Duele El Corazón" um weitere sieben Plätze aufwärts. Der Song belegt nun Platz 36 der deutschen Singlecharts.

Press Report

Postet by Magdalena on Monday 04 July 2016 News Archive
Video zu "Zuhause (Ich bleib bei dir)" veröffentlicht

Mitch Keller: Enrique Iglesias schrieb seine neue Single!

Nanu, den kenn ich doch? Mitch Kellers neuer Song "Zuhause" ist ein echter Kuschel-Hit. Kein Wunder: Für den Ohrwurm zeichnet Schmuse-Spezi Enrique Iglesias verantwortlich!


Zugegeben - so ganz neu ist Mitch Kellers Single "Zuhause (Ich bleib bei dir)" nicht: Der Song feierte bereits im Jahr 2005 große Chart-Erfolge. Damals hieß das Lied "First Day of my Life" und wurde von der britischen Sängerin Melanie C intoniert. Das ehemalige Spice Girl drang damit in Deutschland, der Schweiz und Spanien bis auf Platz 1 der Single-Charts vor.

Ursprünglich geschrieben hat den Song kein Geringerer als Schmuse-Spezialist Enrique Iglesias (in Zusammenarbeit mit Guy Chambers) - und zwar für den italienischen Tenor Andrea Bocelli! Der Titel hieß damals "Un nuovo Giorno". Nun legt Schlager-Newcomer Mitch Keller mit "Zuhause" die mittlerweile dritte Version des Hits vor - ein guter Song überzeugt eben, ganz egal in welcher Sprache.

In Mitch Kellers Lied (die dritte Single aus seinem aktuellen Album "Einer dieser Tage") geht es um das gute Gefühl, nach langer Zeit endlich anzukommen - sein Glück nicht mehr länger in der Ferne zu suchen, sondern sich zu trauen, sich "Zuhause" zu fühlen. Der dazugehörige, wunderbar sommerliche Videoclip wurde rund um die pittoreske Rosenvilla im brandenburgischen Paretz gedreht, bekannt aus dem Kinofilm "Keinohrhasen" von Til Schweiger.

Source: schlagerblume.de

'Duele El Corazón' Remix

Postet by Magdalena on Friday 01 July 2016 News Archive
Ein weiterer Remix von Enriques neuer Single "Duele El Corazón" steht für alle Remix-Liebhaber zur Verfügung.


Der "Dave Audé Club Remix" ist ab heute bei amazon.de oder iTunes zu haben.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 01 July 2016 News Archive
In der zweiten Woche der deutschen Singlecharts konnte sich "Duele El Corazón" um neun Plätze verbessern und landet auf Position 43.

Deutsche Single- und Albumcharts

Postet by Magdalena on Friday 24 June 2016 News Archive
Auch wenn Enriques neueste Single "Duele El Corazón" bereits am 18. April in Deutschland veröffentlicht wurde, hat der poppige, sommerliche Gute-Laune-Song erst diese Woche den Einstieg in die deutschen Singlecharts geschafft. Mit Platz 52 ist "Duele El Corazón" der höchste Neueinsteiger.

Nur der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass weder "Messin' Around" (Pitbull feat. Enrique Iglesias) noch "Don't You Need Somebody" (RedOne feat. Enrique Iglesias, R. City, Serayah & Shaggy) hohe Chartplatzierungen einfahren konnten. Sie haben den Sprung in die Top100 der deutschen Singlecharts gar nicht erst geschafft.

'Duele El Corazón' Remix

Postet by Magdalena on Friday 17 June 2016 News Archive
Am 19. April veröffentlichte Enrique seine neue Single "Duele El Corazón" feat. Wisin. Für alle, die nicht genug von dem Song bekommen können, gibt es ab heute einen neuen Remix feat. Arcángel & Javada.


Wie immer könnt ihr den Song bei amazon.de oder iTunes kaufen.

Press Report

Postet by Magdalena on Monday 13 June 2016 News Archive
Seltenes Liebes-Selfie

Anna Kournikova und Enrique Iglesias halten ihre Liebe normalerweise unter Verschluss. Doch jetzt gaben sie einen seltenen Einblick - nach 15 Jahren Beziehung



Anna Kournikova, 35, und Enrique Iglesias, 41, sind seit knapp 15 Jahren ein Paar. Doch gemeinsame Fotos gibt es kaum. Umso überraschender ist es deswegen, dass die Ex-Tennisspielerin nun ein süßes Liebes-Selfie auf Instagram veröffentlicht hat. Es ist das erste Mal, dass sie ein gemeinsames Bild von sich und ihrem Liebsten postete. Der simple Kommentar dazu besteht aus drei Emoticons: Ein Herz, ein lachendes Gesicht und ein Luftballon.

Verheiratet? Niemand weiß es

Die schöne Russin und der spanische Sänger lächeln auf dem Schnappschuss glücklich in die Kamera. Auch mit dabei: Kournikovas elfjähriger Halbbruder Allan. Normalerweise halten die beiden Promis ihr Liebes- und Privatleben streng geheim. Deswegen ist auch der konkrete Beziehungsstatus nicht ganz klar. Verlobt? Verheiratet? Oder doch "nur" zusammen? Nicht einmal die Fans wissen es. Für Spekulationen sorgte zuletzt ein großer Diamantring an Kournikovas Finger. Ein offizielles Statement dazu gab es bisher allerdings nicht.

Aber: Anna und Enrique sind seit bereits 15 Jahren zusammen - eine Ewigkeit in der Promi-Welt. Das Paar lernte sich Ende 2001 kennen und lieben, als Enrique die ehemalige Profi-Tennisspielerin für sein Musikvideo zum Song "Escape" engagierte.

Source: gala.de

'Don't You Need Somebody' Release

Postet by Magdalena on Friday 20 May 2016 News Archive
Der schwedisch-marokkanische Musikproduzent Nadir Al-Khayat alias RedOne hat schon viele Hits hervorgebracht. Er hat für Superstars wie Lady Gaga, Shakira, Jennifer Lopez, Justin Bieber, Selena Gomez, Austin Mahone, Mariah Carey und auch Enrique die Songs auf Chartsformat gezimmert. Nun tritt der Hitproduzent erstmals als Sänger in Erscheinung und präsentiert seine erste eigene Single "Don't You Need Somebody". Für das neue Projekt erhält RedOne prominente Unterstützung. So sind im Track niemand Geringeres als Enrique, Reggae-König Shaggy, das US-Duo R. City und Empire-Star Serayah als Featuregäste zu hören.


"Don't You Need Somebody" ist ab heute u.a. bei amazon.de oder iTunes digital erhältlich.

Press Report

Postet by Magdalena on Saturday 14 May 2016 News Archive
VIDEO-PREMIERE ZU „DUELE EL CORAZON“

Enrique Iglesias kämpft sich durch die Wüste


Er säuselt uns wieder auf Spanisch in's Ohr! Latino-Schnuckel Enrique Iglesias (41) meldet sich mit neuer Single zurück. „Duele Corazon“ heißt der Song, für den er sich musikalische Unterstützung dem puerto-ricanischen Reggaeton-Künstler Wisin (37) holte.

Eine Verfolgungsjagd durch die Wüste, eine heiße Latina, die sich in Unterwäsche räkelt, dazu typische Gitarrensounds und ganz viel Herzschmerz – das neue Musikvideo zu „Duele El Corazon“ ist genau so, wie wir es von Enrique kennen.

Nach der Veröffentlichung seiner letzten Hits „Bailando“ (2014) und „El Perdón“ (2015) verspricht Enrique, auch mit dieser gefühlsgetränkten Single einen rhythmischen Sommer-Ohrwurm zu landen.

Seit 8. Mai ist der Schmusesänger wieder mit seiner „Sex and Love“-Tournee auf der ganzen Welt unterwegs, verkaufte bislang bereits mehr als 1,1 Millionen Tickets.

Tja, der Latin-Lover weiß einfach, wie man's macht: mit gaaaanz viel Gefühl!

Source: bild.de

Happy Birthday Enrique!

Postet by Magdalena on Sunday 08 May 2016 News Archive
Dear Enrique, a very Happy Birthday to you, the best of luck on this special day, happiness and health. May all your wishes come true! The German fans love you, please do not forget us.


Press Report

Postet by Magdalena on Sunday 24 April 2016 News Archive
Folgt auf "El Perdón" der nächste Sommerhit?
Enrique Iglesias feat. Wisil - Duele El Corazón

Spanische Sommerhits gibt es nahezu jedes Jahr - auch in Deutschland. 2011 bewies "Danza Kuduro" von Don Omar und Lucenzo mustergültig, wie erfolgreich spanische Songs in Deutschland sein können. Auch 2015 gab es mit "El Mismo Sol" einen spanischen Sommerhit, aber das war nicht der einzige. Denn da gab es auch noch die "El Perdón" von Enrique Iglesias und Nicky Jam. Nach einem so großen Erfolg will der Spanier jetzt mit "Duele El Corazón" anknüpfen und mit der neuen Single nicht nur in Spanien erfolgreich sein. Hierzu holte er sich den Reggae-Sänger Wisil ins Studio, der dem Song einiges an Sommerhitpotential einhaucht. Der neue Song erschien am 19. April 2016 auf Sony Music/RCA Records. Was Euch mit der "Duele El Corazón" erwartet, erfahrt Ihr bei uns.


Ein offizielles Musikvideo ist bislang zwar noch nicht verfügbar, doch am Erscheinungstag wurde ein offizielles Lyric Video hochgeladen. Es eignet sich natürlich für die Spanisch-Sprecher ausgezeichnet zu dem Mitsingen. Für die anderen eher nicht, denn dafür ist der Song etwas zu schnell. Die Single ist im typischen Enrique-Iglesias-Stil gehalten, dem Latin Pop. Über die volle Länge ist der Song in der spanischen Sprache gehalten und das ist auch gut so, denn die englische Version der "El Perdón" war grauenvoll.

Der Song wird mit einer kleinen Melodie aus einem innovativem Instrumental und Latin Pop typischen Gitarren-Sounds eingeleitet. Nach etwa zehn Sekunden steigt Iglesias mit seinen Vocals ein. Der Gesang wird strikt von einer Gitarre begleitet. Im zweiten Vocalpart stößt ein starker Beat hinzu. Der Refrain kommt ziemlich plötzlich daher und klingt hervorragend. Das Instrumental und der spanische Gesang passen super aufeinander. Wenn man den Song häufiger hört, hat man schnell einen Ohrwurm und wird sogar als Deutscher zum Mitsingen angeregt. Zum Ende hin folgt der Vocalpart von Wisil, der für hochwertigen Reggae bekannt ist. In diesem Song geht er nicht den typischen Reggae Weg. Das Ganze ist etwas temporeicher als sonst, aber dennoch chillig. Wisil kommt zwar nicht ganz an Nicky Jam heran, kann jedoch trotzdem überzeugen.

Fazit: Enrique Iglesias hat wieder einmal sehr gute Arbeit geleistet! Die neue "Duele El Corazón" ist erneut großartig geworden. Ein erstklassiges Instrumental, typische Latin-Pop-Gitarren-Klänge und eine gesangliche Meisterleistung spiegeln den Song wieder. Der Refrain prägt sich trotz der spanischen Texte schnell in ein und die nötige Sommeratmosphäre bleibt auch nicht außenvor. Ob es für einen Charteinstieg in Deutschland reicht, ist zwar fraglich, aber Potential für einen Platz auf Eurer Sommerplaylist ist reichlich vorhanden.

Source: dance-charts.de

sonymusic.de

Postet by Magdalena on Friday 22 April 2016 News Archive
Wie bereits am 25. Juli 2015 berichtet, hat Enrique seine bisherige Plattenfirma Universal Music verlassen und einen neuen Vertrag bei Sony Music unterschrieben. Genaue Details sind leider nicht bekannt, aber heute gibt es nun die erste Newsmeldung auf der Webseite von Sony Music.

Enrique Iglesias
Die neue Single "DUELE EL CORAZON"!


22.04.2016
Er ist ein Weltstar, und er liefert euch mit seiner neuen Single "DUELE EL CORAZON" feat. Wisin das Sommer-Sonne-Feeling frei Haus – egal, was das Wetter hierzulande macht! Der spanischsprachige Song wurde von Carlos Paucar produziert und kann seit dem 18. April geladen werden. Enrique Iglesias knüpft mit der aktuellen Nummer an seine Hits "Bailando" (2014) und "El Perdón" (2015) an, die er allesamt bald wieder live performen wird. Am 08. Mai geht's nämlich in Kroatien weiter mit seiner 130 Konzerte umfassenden "SEX AND LOVE"- Welttournee, für die schon mehr als 1,1 Mio Tickets verkauft wurden! Wer sein Spanischvokabular aufbessern will, kann dies im Lyric-Video zum Song tun!

Enrique wurde mit so ziemlich jeder Auszeichnung geehrt, die ein Künstler erhalten kann - darunter unter anderem zahlreiche Grammys, Billboard Awards, World Music Awards, American Music Awards, Premios Juventud und ASCAP-Ehrungen. Insgesamt hat er es schon auf 197 Preise gebracht. Enrique Iglesias ist auch weiterhin einer der erfolgreichsten Künstler im Bereich der modernen Musik und hält mit seinem Hit "Bailando" den Rekord für die Single, die mit 42 Wochen am längsten den Spitzenplatz der Billboard's Hot Latin Song Charts belegt. Das zugehörige Video wurde bei YouTube mehr als 1,3 Milliarden Mal aufgerufen.

'Duele El Corazón' Release

Postet by Magdalena on Monday 18 April 2016 News Archive
Mit seinen letzten beiden Songs "Bailando" und "El Perdón" eroberte Enrique die internationalen Charts im Sturm und landete zwei ganz große Sommerhits. Pünktlich zum Frühlingsbeginn meldet sich Enrique nun mit einer brandneuen Single zurück. "Duele El Corazón" (deutsch etwa: Es schmerzt das Herz) ist ein spanischsprachiges Poplied, das man auch dem Genre Reggaeton zuordnen kann. Es wird durch einen Rap-Part des puerto-ricanischen Künstlers Wisin unterstützt. Die Zusammenarbeit mit Wisin war im übrigen nichts neues für Enrique. Bereits für Enriques Songs "Lloro Por Ti" und "No Me Digas Que No" arbeiteten die beiden zusammen und platzierten sich damit in den spanischen und kolumbianischen Charts.


Der Song wurde bereits heute von Enriques neuem Label Sony Music Latin releast und kann u.a. bei amazon.de oder iTunes runtergeladen werden.

Powered by CuteNews



eXTReMe Tracker